Umfrage #2: Rookie des Jahres

Die erste Abstimmung war eindeutig: Slomos charmant-dämliche Ausrede beim Turnier in Graz, er hätte einen zu frühen Rückflug gebucht, war erwartungsgemäß die schlechteste Ausrede der gesamten Saison. Mit Abstand.

Im nächsten Teil der Wahlen zu diesem Superwahlsaisonende kürt Ihr den Rookie des Jahres. Macht mit und überlegt Euch, was der Rookie des Jahres für eine standesgemäße Aufnahmeprüfung in den erlauchten Kreis der Icecubes bestehen muss. Für Anregungen einfach nochmal alle Folgen des Dschungel-Camps in der Mediathek schauen:

8:0 bei den IceTeas Hannover – souveräne Mannschaftsleistung

Im vierten Spiel der EHHL-Saison gastierten am Mittwoch Abend die Icecubes Braunschweig bei den IceTeas aus Hannover. Weiterhin von berufs- und verletzungsbedingten Ausfällen gebeutelt hatten sich die Icecubes dennoch vorgenommen, das Spiel beim Tabellenletzten klar für sich zu entscheiden.

Im ersten Drittel spielten die Braunschweiger druckvoll auf das Tor der IceTeas, konnten aber kein Kapital aus ihrer deutlichen Überlegenheit schlagen. Der Torwart der Gastgeber am Pferdeturm war glänzend aufgelegt und parierte einen Torschuss nach dem anderen. Irgendwann war dann aber der Bann gebrochen und die Icecubes erzielten zwei Treffer.

Auch im Mitteldrittel das selbe Bild: gutes und ansehnliches Spiel der Gäste und „nur“ zwei weitere Tore zum 0:4. Erstaunlich, dass die sonst in dieser Phase eines Spiels gerne defensiv undisziplinierten Icecubes nur wenig Torchancen der Hausherren zuließen.

Erst im letzten Abschnitt zahlte sich der Offensivgeist der Braunschweiger aus – am Ende stand es 0:8 für die Icecubes. Eine geschlossene Mannschaftsleistung zahlte ich am Pferdeturm aus – beide Reihen trafen und auch die Verteidiger wurden auf nachdrücklichen Wunsch hin ins Offensivspiel eingebunden und konnten Treffer erzielen. Die Icecubes treffen am kommenden Spieltag in Braunschweig auf den letztjährigen Meister der RedStars Hannover.

Icecubes: Malorny – Kammerlocher (1,0), Schindler (1,0), Braun (0,1)- Jakobeit (1,2), Kuntze (1,0), Rudi (0,1) – Barrenscheen (2,1), Buchstab (2,0), Uphaus (0,1)