Icecubes gewinnen auch das 2. Freundschaftsspiel

Am Sonntagabend trafen die Icecubes in der Eissporthalle Salzgitter auf den EHC Osterode.

Das Spiel begann sehr temporeich und ging hin und her.
Nach dem ersten Drittel stand es 2:2, was von den Spielanteilen her auch in Ordnung ging.

Das zweite Drittel sollte das beste Drittel an diesem Tag werden. Gerade im Angriff kamen schöne Spielzüge zustande, weshalb man folgerichtig mit 10:4 davonzog.
Das einzige Powerplay der Partie nutzen die Cubes eiskalt aus, als André Metzner einen Handgelenksschuss von Sven Müller unhaltbar abfälschte.

Im letzten Drittel sah man aufgrund des starken Mittelabschnitts schon wie der sichere Sieger aus: Denkste! Der Gegner aus Osterode spielte immer wieder lange Pässe auf ihre schnellen Stürmer, womit die Verteidigung der Icecubes so ihre Probleme haben sollte.
Somit kamen die Osteroder bis auf zwei Tore Rückstand heran, bis Center Brent MacKay die Icecubes mit seinem Tor durch die Beine des Goalies erlöste, sodass es am Ende ein 12:8 Sieg war.

Icecubes:

Tor: Schneider

Verteidigung: Feyerabend (2,1) – Beiwinkel, G. Müller (0,1) – S. Müller (0,2)

Angriff: Metzner (1,2) – Piaszyk (2,2) – Güttler (2,1), Barrenscheen (1,2) – MacKay (2,1) – Uphaus (0,1), Johansson – Baron (1,0) – Lenaerts, Pudert (1,1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.