Sieg und Traumtor gegen Salzgitter 1c

In einem Freundschaftsspiel gewannen die Icecubes gegen die mit erfahrenen ehemaligen Zweitliga-Spielern besetzte Mannschaft von Salzgitter 1c mit 6:5.

In dem hochklassigen und fairen Spiel führten die Braunschweiger lange Zeit deutlich und kassierten nur am Ende noch unnötige Gegentore, so dass es am Ende doch noch einmal spannend wurde. Die neue formierte „weiße“ Reihe um das unzertrennliche Ehepaar Barrenscheen/Uphaus und den kanadischen Neuzugang MacKay erzielte dabei 4 Tore und zeigte ihr spielerisches Potential. Auch Torhüter Nando Laumanns war ein guter Form und parierte viele Chancen der stark spielenden Gäste.

Zum viel diskutierten Highlight des Abends wurde das Tor von Slomo Uphaus, der ein Zuspiel von Brent MacKay in Hüfthöhe volley direkt in den rechten Winkel setzte und daraufhin kurzzeitig überlegt hatte, seine Schlittschuhe an den Nagel zu hängen und anschließend sein Trikot eigenhändig unter das Hallendach zu ziehen.

Für die Icecubes war es der 10. Sieg in Folge! Lediglich das erste Saisonspiel gegen die Icedevils ging verloren – doch das entschied leider über die Meisterschaft in der EHHL.

Icecubes: Laumanns – Stevens (1,1), Buchstab – Kuntze, Steiner (1,0), Johansson – Feyerabend (0,1), Schindler – Barrenscheen (1,2), MacKay (2,1), Uphaus (1,1)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.