Entscheidung bei 5:6-Niederlage gegen die Pferdeturm Eagles erneut erst im Penaltyschießen

Zum letzten Spieltag der Saison mussten die Cubes auswärts am Pferdetum ran. Im ersten Drittel (3:3) lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Für die Cubes trafen JoMan Steiner sowie das Duo Mahomie Schiweck/Pille Pilarski, die sich jeweils gegenseitig bedienten.

Nachdem das zweite Drittel kläglich mit 2:0 verloren ging, bewiesen die Cubes Moral und kämpften sich durch Tore von Falko Schindler und Phil Güttler bis ins Penaltyschiessen.

Nachdem der erste Durchgang 2:2 ausging, entschied der vierte Penalty das Spiel zu Gunsten der Eagles, die als Tabellenzweiter die Saison abschließen. Für die Cubes bleibt dieses Jahr leider nur die Bronzemedaille.
Icecubes: Schneider
Schiweck (1,1), Steiner (1,1), Güttler (1,0),
Pilarski (1,1), Schindler (1,0)
Barrenscheen, Kuntze, Thiel,
Zapf, Kammerlocher

Strafen: Kammerlocher (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.