Icecubes siegen auswärts gegen Ice Teas mit 12:3

urz vor dem Oldstarturnier am Wochenende mussten die Icecubes auswärts gegen die Ice Teas Hannover ran.

Zunächst führte eine Nachlässigkeit zur 1:0-Führung für die Gastgeber. Kurze Zeit später erzielte JoMan Steiner jedoch den Ausgleich, nachdem Phil Güttler auf definitiv von Slomo Uphaus inspirierte Art und Weise stehend von der Roten ablegte. Im Folgenden konnten die Icecubes ungefährdet ihr Spiel aufziehen und ein ums andere Mal den Puck im gegnerischen Tor versenken.

Insbesondere das Zusammenspiel in der ersten Reihe konnte überzeugen. Roobi Emeis sieht zwar nach wie vor wenig, nutzt aber offenbar andere Sinne, um den Puck erfolgreich Richtung Tor und hinein zu führen. Auch Stan Zapf hatte einen blendenden Tag und glänzte mit Kampfgeist, schönen Pässen und Toren. Trainer Alleinykov Barrenscheen schaffte es erneut, ohne eine Vorlage aus dem Spiel zu gehen aber dreimal zu treffen und seinen Mitspielern somit immerhin eine Kiste kühle Getränke zu schulden.

Bis auf das eine Gegentor pro Drittel ein gelungener Abend.
Icecubes: Thomas, Böckler
Emeis (2,1), Steiner (3,3), Güttler (2,2), Schindler, Pilarski
Barrenscheen (3,0), Kuntze, Uphaus (0,2), Braun, Zapf (2,1)
Strafen: –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.